HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage von Maximilian Bieberbach

Schnellwahl

Capriol Suite – Peter Warlock, Rückersdorf 2013

Aktuelle Musikalische Aktivitäten

 seit Mai 2017, Leitung des Kammerchor Schwabach

seit 2009, Leitung und Sänger des Vokalensemble „Camerata Vocale“ in Eckental

verschiedene Konzerte mit dem Monte Soprano Chor (Ehemaligen-Verein, Windsbacher Knabenchor)

Kammerchorprojekt, unter der Leitung von Karl-Friedrich Beringer

Mitwirkung bei Konzerten des Diözesan Kammerchor Passau,unter der Leitung von DMD Marius Schwemmer

Vita

Maximilian Bieberbach, geboren 1988, in Nürnberg, besuchte von 1998 bis 2006 das Studienheim Windsbach und war Mitglied des Windsbacher Knabenchors unter der Leitungvon Karl-Friedrich Beringer und bekam Gesangsunterricht bei Ute Büttner.

Nach der Zeit als Chorsänger des Windsbacher Knabenchores folgte ab September 2006 eine Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach- Rosenberg mit Hauptfach Gesang, in der Gesangsklasse von Jürgen Nennemann. Sommer 2008 absolvierte ich die Prüfungen zum staatlich geprüften Ensembleleiter und machte von 2009-2010 eine pädagogische Zusatzausbildung mit den Schwerpunkten Gesang und Chorleitung.

Bereits mit 19 Jahren übernahm ich die Chorleitung des Gemischten Chores Henfenfeld und konnte mit dem Chor in der Zeit von 2007-2011 bei zahlreiche Auftritten und Konzerten Erfahrungen als Chorleiter sammeln. Als Zivildienstleistender im Blindeninstitut Rückersdorf im Schuljahr 2008/2009 zählten unter anderem die Organisation von „Kunst und Kultur am Dachsberg“ und die Öffentlichkeitsarbeit der Einrichtung zu meinen Aufgaben. In den Jahren 2010-2015 übernahm ich die Leitung des gemischten Chores Heimatchor Röttenbach-Mühlstetten. Anlässlich des 25-jährigen Bestehen des Chores gab es 2011 ein gemeinsames Konzert mit dem Vokalensemble Camerata Vocale und dem Barockorchester armonia dell´acardia, bei dem der Chor unter anderem das Gloria von Antonio Vivaldi aufführte. Bei einem zweiten gemeinsamen Projekt mit Orchester, im Herbst2013, wurde mit dem Vokalensemble Camerata Vocale das Requiem von Gabriel Fauré aufgeführt.

Von2010-2013 studierte ich an der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg Gesangspädagogik in der Gesangsklasse von Herrn Prof. Christian Schmidt und war2011-2015 Mitglied im „Neuen Kammerchor“ der HfKM Regensburg.

Im Zeitraum 2013-2017 übernahm ich die Leitung des Männerchores MGV Tegernheim. Die Auftritte fanden im Regensburger Umland statt und umfassten sowohl weltliche als auch geistliche Werke.

Zwischen 2017 und 2019 folgte die Leitung des MGV Ansbach-Hennenbach mit zahlreichen Auftritten. Ein Höhepunkt war das A-capella Konzert im Oktober 2018 anlässlich des 90-jährigen Bestehen des Chores.

Mit dem Kammerchor Schwabach arbeite ich seit 2017 als künstlerischer Leiter und gemeinsam gestalten wir in der Regel ein bis zwei Konzertprogramme pro Jahr. 

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.